Brony Radio Germany - Where Bronies Come Together
Brony Radio Germany - Where Bronies Come Together

Einverständnis- und Verzichtserklärung, Veranstaltungsregeln sowie Haftungsfreistellung

Für die Veranstaltung des Brony Radio Germany e.V. "BRG Meetup" vom 31.08. - 02.09.2018 in Seitenroda.

Das Brony Radio Germany Meetup 2018 ist eine private Veranstaltung des "Brony Radio Germany e.V." (im folgenden BRG e.V. genannt) für angemeldete, geladene und bestätigte Besucher und Fans der Serie "My Little Pony – Friendship is Magic" und deren Gäste. Die Teilnahme an der Veranstaltung als Besucher geschieht auf eigene Gefahr.

Die ehrenamtlichen Veranstalter und deren unterstützende Helfer haften weder vertraglich noch auf sonstige Art für irgendwelche Schäden, die von Besuchern verursacht werden und/oder ihm oder Dritten im Zusammenhang mit dem Besuch entstehen, es sei denn der Veranstalter oder deren Helfer handeln vorsätzlich oder grob fahrlässig.

Ich weiß und bin damit einverstanden, dass ich die alleinige Verantwortung für meine persönlichen Besitzgegenstände und die Ausrüstung während der Veranstaltung und den damit zusammenhängenden Aktivitäten habe.

Ich versichere, dass ich in Schadensfällen keinerlei Rechtsansprüche und Forderungen an den Veranstalter sowie dessen Mitarbeiter und Helfer stellen werde. Ich stelle den Veranstalter sowie dessen Mitarbeiter und Helfer zudem von allen Haftungsansprüchen frei (soweit nicht gesetzlich zwingend etwas anderes vorgesehen ist). Eingeschlossen sind sämtliche unmittelbaren und mittelbaren Schäden, die mir im Zusammenhang mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung entstehen.

Den Anweisungen des Veranstalters und dessen Mitarbeitern sowie Helfern werde ich folge leisten. Sollte man von der Veranstaltung ausgeschlossen werden, so entstehen dabei keinerlei Ansprüche auf Rückerstattung der Kosten, weder für die Veranstaltung, noch für die Rückreise.

Da das Meetup keine öffentliche, sondern eine private Veranstaltung ist, stellen wir folgendes klar: Ihr erklärt Euer Einverständnis damit, dass unter Umständen auf dem Meetup Bilder von Euch gemacht werden, die dann auf unseren Seiten veröffentlicht werden können (in einem Bericht oder in der Bildergalerie). Selbstverständlich könnt Ihr dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. In diesem Falle machen wir Euch auf dem Bild unkenntlich oder löschen das betreffende Bild vollständig (bei einem Portrait ähnlichen Bild). Ferner sollte Euch klar sein, dass fast jeder einen Photoapparat/Smartphone hat und diese selbst gemachten Bilder ggf. auf Seiten veröffentlicht, auf die wir keinen Zugriff haben. Wir sind nicht dafür verantwortlich, was andere mit ihren Bildern machen.

VERANSTALTUNGSREGELN
  1. Wir setzten den Gebrauch der eigenen Vernunft voraus. Handelt dementsprechend.
  2. Bettwäsche ist selbst mitzubringen (Bettlaken, Bezüge für Kissen und Decke), mindestens jedoch ein Bettlaken und Schlafsack, oder gegen eine Gebühr (7 Euro) vor Ort zu leihen.
  3. Alkoholverbot: Auf dem Gelände herrscht generelles Alkoholverbot. Erlaubt ist nur der Alkohol welcher vom Veranstalter ausgeschenkt oder genehmigt wird. Ein Verstoß gegen das Verbot kann mit einem Ausschluss von der Veranstaltung bedeuten.
  4. Nachtruhe: Ab 23 Uhr gilt Zimmerlautstärke. Im Außenbereich sind Gespräche auf ein minimum zu reduzieren. In den Veranstaltungsräumen gilt Zimmerlautstärke. Auf dem Zeltplatz gilt ab 23 Uhr Nachtruhe.
  5. Es herrscht Rauchverbot innerhalb der Räumlichkeiten. Im Innenhof stehen entsprechende Aschenbecher zur Verfügung.
  6. Der BRG e.V. übernimmt keine Haftung. Der BRG e.V. stellt die Räumlichkeit, Getränke, Kuchen, den Grill, Geschirr und Besteck zur Verfügung. Der BRG e.V. kann und wird keinerlei Haftung für Beschädigungen oder Verlust von mitgebrachten Geräten, Zubehör oder Datenträgern übernehmen. Daraus folgen:
    1. Jeder haftet für seine Handlungen und Geräte selber. Wer etwas kaputt macht, der zahlt auch. Eine Privathaftpflichtversicherung ist eine gute Sache.
    2. Seid vorsichtig und rücksichtsvoll. Erst den Besitzer fragen, dann anfassen. Keine Getränke oder andere Flüssigkeiten offen und schnell durch die Gegend transportieren. Nicht durch die Räume rennen.
    3. Passt auf Eure Sachen auf und helft euch einander. Es gibt keine „Aufsicht“. Passt bitte auf Eure mitgebrachten Sachen selber auf oder bittet jemanden darauf acht zu geben. Wir empfehlen ohnehin, dass ihr die Zimmergenossen kennenlernt. Das ist viel lustiger, als stumm die Zeit zu verbringen. Wir haben auch keine Einlasskontrolle, d.h. es könnten auch Fremde auf dem Gelände zum Gucken und Staunen kommen. Bitte habt ein Auge auf die Sachen in Eurer näheren Umgebung, dann kann nichts passieren. Bisher ist noch nix abhanden gekommen und das soll auch so bleiben.
    4. Die Veranstalter üben das Hausrecht gem. §§ 858ff., 903, 1004 BGB aus. Weisungen im Sinne des Hausrechts von ihnen oder ihren Beauftragten sind unverzüglich und vollständig Folge zu leisten. Die Veranstalter behalten sich vor, ohne Nennung von Gründen Personen des Hauses zu verweisen bzw. Hausverbot zu erteilen. Zuwiderhandlungen hiergegen sind Hausfriedensbruch (§ 123 StGB) und ziehen ohne weitere Warnung die Zuziehung der Polizei sowie eine Strafanzeige nach sich.
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam oder nichtig sein oder infolge Änderung der Gesetzeslage oder durch höchstrichterliche Rechtsprechung oder auf andere Weise ganz oder teilweise unwirksam oder nichtig werden oder weist dieser Vertrag Lücken auf, so sind sich die Parteien darüber einig, dass die übrigen Bestimmungen dieses Vertrages davon unberührt und gültig bleiben. Für diesen Fall verpflichten sich die Vertragsparteien, unter Berücksichtigung des Grundsatzes von Treu und Glauben an Stelle der unwirksamen Bestimmung eine wirksame Bestimmung zu vereinbaren, welche dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung möglichst nahe kommt und von der anzunehmen ist, dass die Parteien sie im Zeitpunkt des Vertragsschlusses vereinbart hätten, wenn sie die Unwirksamkeit oder Nichtigkeit gekannt oder vorhergesehen hätten. Entsprechendes gilt, falls dieser Vertrag eine Lücke enthalten sollte.